Stipendien

Stipendien des International Office

Externe Wettbewerbe / Ausschreibungen / Stipendien

Eb-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei

Der „Eb-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei“ wird von der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt seit 2008 bundesweit ausgelobt.
Der Kunstpreis erinnert an den Ostthüringer Maler und Grafiker Eberhard (Eb) Dietzsch (1938 – 2006) und startete am 30. September 2017.

Der mit 5.000 € dotierte Preis wird im zweijährlichen Rhythmus vergeben und ist für junge Künstlerinnen und Künstler vorgesehen, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.

Aus den eingesandten Bewerbungen werden von einer Fachjury etwa 50 Werke für die Ausstellung und den begleitenden Katalog ausgewählt.

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2018

https://www.volksbank-vor-ort.de/wir-fuer-sie/engagement/kunst-und-kultur/eb-dietzsch-kunstpreis/bewerbung-fuer-den-eb-dietzsch-kunstpreis.html

Stipendium 2017/2018 "Skulptur" der Kulturstiftung Sparkasse Unna

Das Stipendium richtet sich an junge Bildende Künstler. Bewerben können sich NachwuchskünstlerInnen, die im Kreis Unna oder den angrenzenden Kreisen Soest, Märkischer Kreis, Recklinghausen und Coesfeld bzw. den kreisfreien Städten Hamm, Dortmund und Hagen geboren sind oder dort leben.

Das Stipendium ist mit 5.500€ dotiert.

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2018

Ausschreibung

Junge Kunst in der AULA // Kunstverein Sulzbach Saar e. V.

seit zwölf Jahren schreibt der Kunstverein Sulzbach Saar e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt alle zwei Jahre den Wettbewerb „Junge Kunst in der AULA“ aus.

Junge Künstler, die am Anfang des Berufsleben stehen und wenige Möglichkeiten öffentlicher Präsentation haben, können sich bis zum 15. Februar 2018 bewerben.

Die ausgewählten Teilnehmer richten eine Gemeinschaftsausstellung in der Galerie in der AULA vom 15. bis zum 29. April 2018 aus. Am Ende der Ausstellung entscheidet eine Jury über den Preis in Höhe von 800 €, an den eine Einzelausstellung im Folgejahr geknüpft ist.

Bewerbungsfrist: 15. Februar 2018

Ausschreibung

www.kunstverein-sulzbach-saar.de

Stipendium 2018 der Werkstatt Altena

Die WERKSTATT ALTENA ist ein eingetragener Verein zur Förderung junger bildender Künstler. Die WERKSTATT ALTENA besteht seit 1976 und ist steuerrechtlich als gemeinnützig anerkannt. Der Vereinszweck wird durch die regelmäßige Vergabe von Stipendien erfüllt.
Wir schreiben das WERKSTATT- Stipendium 2018 aus.

Sie müssen als Bewerber/Bewerberin um das Stipendium über ein abgeschlossenes Studium im Bereich der bildenden Künste verfügen. Ihr Studienabschluss muss nach dem 1. Januar 2016 erfolgt sein.

Bewerbungsfrist: 02. März 2018

http://www.werkstatt-altena.de/content/downloads/werkstatt-altena-ausschreibung-2018.pdf

http://www.werkstatt-altena.de/

Open Call zum Thema Klimawandel // artburst berlin e.V.

Für unsere Gruppenausstellung im September 2018 laden wir Künstler*innen dazu ein, sich mit dem Thema Klimawandel auseinanderzusetzen und mit ihren Arbeiten konzeptionell in den Diskurs um Eco-Aesthetics einzusteigen. Alle Kunstformen und Medien sind willkommen. Als Teil unseres umfassenden Rahmenprogramms suchen wir zudem Akteur*innen für Workshops, Vorträge und andere temporäre Veranstaltungen. Wir freuen uns über vielfältige Vorschläge.

Bewerbungsfrist: 15. März 2018

artburstberlin.de/index.html

VKUNST FRANKFURT VIII „MEIN NEUES ICH“ VIDEO- UND MEDIENKUNSTAUSSTELLUNG 4. BIS 5. MAI 2018 

Im Mai 2018 präsentiert VKUNST FRANKFURT bereits zum 8. Mal ein Wochenende lang aktuelle Strömungen der Videokunst in der Frankfurter Innenstadt. 

Neben der Kernausstellung am 4. und 5. Mai in den Galerien und Ladenlokalen der Fahrgasse und Umgebung werden in diesem Jahr ausgewählte Werke vom 9.bis 15. Mai im Kunstverein Familie Montez in der Honsellbrücke am Hafenpark gezeigt. 

Unter dem Leitmotiv „Mein neues Ich“ können bis zum 15. März 2018 offiziell Arbeiten eingereicht werden. 

Die Ausschreibung richtet sich an KünstlerInnen, die sich mit Video- und Medienkunst auseinandersetzen, weltweit. 

Bewerbungsfrist: 15. März 2018

http://www.v-kunst.de/

27.Internationales Landschaftspleinair „Künstler erleben den Nationalpark Unteres Odertal“ Thema: “Schwemmland”16. bis 28. Juli 2018

2018 wird zum 27. Mal das Internationale Landschaftspleinair „Künstler erleben den Nationalpark Unteres Odertal“ stattfinden.
Austragungsort und Ausrichter ist die Galerie am Kietz des Kunstvereins Schwedt e.V., in einem alten Tabakspeicher in der Stadt Schwedt/Oder in der Nähe des Nationalparks Unteres Odertal.

Bewerbungsfrist: 15. März 2018

http://www.kunstverein-schwedt.de/modules.php?name=Content&pid=26

Ausschreibung: Offene Ausstellung "ARTiges 2018

Der Kunstverein Ottobrunn e.V. in Ottobrunn bei München schreibt auch für das Jahr 2018 wieder eine Offene Ausstellung mit dem Titel "ARTiges 2018" aus.

An der Ausstellung, die vom 10. Mai bis 27. Mai 2018 im Rathaus Ottobrunn stattfindet, können alle bildenden Künstler/innen teilnehmen.

Zur Teilnahme ergeht hiermit die herzliche Einladung.

Bewerbungsfrist: 31. März 2018

https://www.kunstverein-ottobrunn.de/ausstellungen/artiges/

Freiheit, Formen und (Ver)wandlung - 9. Kunstwettbewerb „bewegter wind“  wird zum Thema „Clouds / Wolken“

Das Windkunstfestival „bewegter wind“ findet vom 19.8. – 2.9.2018 in Nordhessen (Zierenberg/ Habichtswald) statt.

Schon jetzt können sich Kunst- und Naturliebhaber in Nordhessen auf ein spannendes Outdoorerlebnis freuen.

Das Thema „Wolken / clouds“ spricht nicht nur Phantasie und Kreativität an, sondern bietet auch Raum für gesellschaftspolitische Ansätze: Wolken ziehen über Kriegsgebiete hinweg und passieren scharenweise das Mittelmeer und Europas Grenzen, ohne dass sich jemand an den „Fluchtwolken“ stört und „Wolkenbarrieren“ errichtet. Soziale Netzwerke („social clouds“) bieten eine Heimat in der unendlichen virtuellen Welt – doch wie lebt es sich in diesem wolkigen Zuhause? Und im Cloud-Computing zeigt sich die Wolke als gewaltiger Wissensspeicher. Welche Geschichten erzählt uns diese Wissenswolke?

Preisgelder in Höhe von 7.500 € sind ausgeschrieben.

Bewerbungsfrist:  09. April 2018

bewegter-wind.de/de/

Weiterführende Links

Ansprechpartnerin

Esther Nienhaus

Studienbüro, International Office

T. +49 (0)251 8361 207 F. +49 (0)251 8361 102
nienhaus[at]kunstakademie-muenster.de
Leonardo Campus 2
Raum 206