Veranstaltungsreihen und Projekte

Münster Lectures / Sommersemester 2011

Eventbild für Münster Lectures // Prof. TAL R, Künstler, Berlin und Kopenhagen

Münster Lectures // Prof. TAL R, Künstler, Berlin und Kopenhagen

31.05.2011, Hörsaal der Kunstakademie Münster

Als „wilden Minimalismus ohne Puritanismus“ bezeichnet TAL R seine zwischen figurativen und ungegenständlichen Elementen austarierte Malerei, die sich ebenso unbekümmert wie kalkuliert darbietet. Ausgehend von komplexen Sätzen und Sachverhalten, die er sich ausdenkt, entwickelt der 1967 in Tel Aviv geborene Künstler farbenfrohe Bilduniversen, die einem besonderen Sinn für Kombinatorik folgen. TAL Rs Kompositionen vereinen Verweise aus unterschiedlichen Kulturen und Mythologien wie auch Motive der Alltagswelt, die sich dementsprechend vielfältig ausdeuten lassen.

Von 1994 bis 2000 wurde der in Berlin und Kopenhagen lebende TAL R an der Dänischen Königlichen Akademie der Künste ausgebildet. Seit 2004 hat er eine Professur für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf inne. Seine umfangreiche Ausstellungsvita führt dieser Tage zu einer Einzelausstellung im Hamburger Kunstverein, die dort noch bis zum 13. Juni zu sehen ist. Im Rahmen der Münster Lectures stellt TAL R am Dienstag, 31. Mai, 18 Uhr, im Hörsaal der Kunstakademie Münster sein Werk vor. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht