Veranstaltungsreihen und Projekte

Münster Lectures / Wintersemester 2013/14

Eventbild für Münster Lectures // Albrecht Fuchs, Fotograf, Köln

Münster Lectures // Albrecht Fuchs, Fotograf, Köln

10.12.2013 18:00, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Die sich von ihm porträtieren ließen, wissen zu berichten, wie zwanglos und dennoch zielstrebig dieser Fotograf zu Werke geht, wenn er vor allem Künstler ins rechte Licht setzt. Ins Tageslicht, wohlgemerkt, ebenso gelassen wie sicher und nur mit sparsamen Regieanweisungen und Fingerzeigen auf mögliche Posen, die dem Gegenüber und vor allem dem Bild, das entstehen soll, zum Vorteil gereichen. Auf der Homepage des Kölner Fotografen kann man sich von Marcel Odenbach und Raymond Pettibon über Charlotte Roche und Rita McBride bis zu Jorge Pardo, Dana Schutz und Christoph Schlingensief durchklicken – und fragt sich, wie der Porträtist es schafft, all die Künstlerinnen und Künstler so relaxed zu sich selbst kommen zu lassen. Nicht zu vergessen Martin Kippenberger, dessen Projekt Metro Net in Dawson City, Canada, er 1995 dokumentierte.

Albrecht Fuchs, gebürtiger Bielefelder des Jahrgangs 1964, studierte von 1986 bis 1993 an der Gesamthochschule Essen, von 2006 bis 2008 lehrte er seinerseits an der Kunstakademie Düsseldorf. Einzelausstellungen widmeten ihm zuletzt die Temporary Gallery in Köln und die Galerie für Moderne Fotografie, Berlin, ebenfalls 2012 nahm Fuchs an der Gruppenschau „Kids“ in der Berliner Galerie Contemporary Fine Arts teil. Publikationen widmeten seinen Bildnisfotografien u.a. der Kölner Snoeck Verlag und der Verlag der Buchhandlung Walther König.

Am Dienstag, 10. Dezember 2013, 18 Uhr, gastiert Albrecht Fuchs im Rahmen der Münster Lectures im Hörsaal der Kunstakademie Münster am Leonardo-Campus 2. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht