Veranstaltungsreihen und Projekte

Münster Lectures / Wintersemester 2018/19

Eventbild für Münster Lecture // Echo Ho

Münster Lecture // Echo Ho

27.11.2018 18:00, Hörsaal der Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit der Künstlerin Echo Ho, Köln, ein.

Echo Ho ist Grenzgängerin zwischen Film und Klang. In ihren Performances verbindet sie Musik und Video, charakteristisch ist ihr Einsatz der eigenen Stimme und der von ihr selbst entwickelten „Slow Qin , einer elektrifizierten Version der traditionellen chinesischen Zitter Guzheng. Im Fokus ihrer künstlerischen Arbeit setzt sich Echo Ho mit unterschiedlichen Konzepten und Geschichten von Kunst und ihrem Verhältnis zu Raum, Zeit und Körper auseinander. Sie verwebt historische Erzählungen mit der Gegenwart und fokussiert sie auf einen Punkt erfahrbarer Poetik.
Für die Filmkonzertplattform Schwarz-Weiß ist die bessere Farbe hat Echo Ho die Performance Xiaoqing erarbeitet, eine audiovisuelle Mischung von Livemusik und Videoprosa. Die Präsentation bei den Münster Lectures wird die Uraufführung einer Reihe von Xiaoqing Performances sein. Xiaoqing, was übersetzt „kleines Grün“ bedeutet und der Spitzname Echo Hos aus ihrer Kindheit ist, handelt von zwei unsterblichen Schlangengeistern. Die Geschichte, die sie erzählt, ist zugleich autobiografisch und kollektiv: die Wahrnehmung von Glauben, Identitäten, Technologien sowie Metamorphosen von Köper und Lebensräumen inmitten der globalen Umwelt.

Echo Ho, geboren in Peking, lebt und arbeitet in Köln. Sie studierte audio-visuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln sowie technische Künste (Film und Fernsehen) an der Hong Kong Academy for Performing Arts. Es folgten mehrere Artist Residencies, unter anderem am Vancouver International Centre for Contemporary Asian Art. Von 2011-2013 hatte sie ein Fellowship am Berlin Centre for Advanced Studies in Arts and Sciences, der Graduiertenschule der UDK Berlin und sie war bis 2013 Dozentin im Bereich Sound und elektronische Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln.

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie Münster e.V.

Zurück zur Übersicht