Mai

Eventbild für Studierende der Kunstakademie Münster mit den Bewohnern im Alexianer /// Wellenlänge

Studierende der Kunstakademie Münster mit den Bewohnern im Alexianer /// Wellenlänge

19.02.2019 – 31.03.2019
Kunsthaus Kannen, Alexianerweg 9, 48163 Münster

Im Rahmen des  Winterseminars „Kunst und Psychiatrie“ an der Kunstakademie Münster wurde die Kunst im sozialen Kontext der Psychiatrie betrachtet. Die Studierenden hatten die Möglichkeit, ein Praxisfeld kennenzulernen und sich mit ihren Erfahrungen im Kontakt mit psychisch oder geistig behinderten Personen oder  ihren Werken auseinanderzusetzen. 

Die Antwort auf die Frage "Besteht eine Wellenlänge zwischen der Kunst und der Psychiatrie?" wird in der Ausstellung gegeben.

Die Werkschau vermittelt über unterschiedlichste Medien von Malerei, Zeichnung, Keramik, Textil,  Fotografie bis hin zu Film, den kreativen Dialog mit den Heimbewohnern oder der psychiatrischen Situation.


Finissage am Mittwoch 27.März 2019, von 13:00  bis 14:00  Uhr,                                     
Foyer im Kunsthaus Kannen

Teilnehmende Künstler_innen:
Zoe Eberl | Adrian Ferdinand |  Kerstin Hochhaus | Anne Hübecker | Hannah Kons | Tamara Malcher | Erick Moro | Haakon Neubert | Michelle Tophinke | Samira Ueltzhöffer | Lea Wächter

Zurück zur Übersicht