Page 10 - Almanach2020
P. 10

Grußwort
Das zurückliegende Jahr hat auch der Kunstakade- mie Münster einiges abverlangt.
Doch bei allen Vorsichtsmaßnahmen und Ein- schränkungen, die uns durch die Pandemie aufer- legt worden sind, haben wir die Lehre, wenn auch überwiegend digital, aufrechterhalten und uns ins- gesamt nicht aus den Augen verloren. Das soll auch im kommenden Jahr nicht geschehen. Auf manches mussten wir schmerzlich verzichten. Die Akademie lebt von der persönlichen Begegnung, dem direk- ten Dialog im Zusammentreffen, den Geistesblit- zen beim Kaffee, im Casino und der Mensa, beim spontanen Gespräch zwischendurch und nebenbei, aber auch von den zahlreichen, oft internationa- len Gästen, die uns in normalen Zeiten besuchen und wichtige Impulse geben. Exkursionen nach Marseille zur Manifesta oder nach Warschau zum Gallery Weekend konnten nicht angetreten werden, stattdessen erwiesen sich Köln, Düsseldorf, Mön- chengladbach und Neuss als lohnende Reiseziele.
  08































































































   8   9   10   11   12