Page 100 - Almanach2020
P. 100

 Fylmklasse
»Post-Traumatic Stress Disorder vs. Spiritual Fuck-off«
Sieben Kunstwerke, acht Menschen, ein Heptagon (oder Siebeneck, für die Faulen), sieben Sounds. Griechische Buchstaben weisen den Weg, da eine feierliche Stimme sie nach dem Zufallsprinzip rezitiert und das Publikum damit einlädt, das entsprechende Kunstwerk zu hören und anzusehen. Thematisch führt uns die Ausstellung in die Tiefen und Höhen des Lebens, genau wie die Schön- heit und das Erhabene, genau wie der Horror und die Freude. Als Zuschauende erleben wir die Dekadenz, die Hoffnungen, die Rituale, den Limbo, die Opfergaben, die Sinnlichkeit und die Poesie eines Lebens, das verschwen- det werden kann oder vielleicht gerade seine Reise in diese Welt begonnen hat. Als KünstlerInnen hinterfragen die Mitglieder der fylmklasse erneut die langweiligen Vorstellungen von Kunst. Welchen besseren Ort gibt es, um sich über die Kunst selbst lustig zu machen und dann nach Anmut zu suchen, als das LWL-Museum für Kunst und Kultur? Eine Symphonie aus Geräuschen, Stimmen, Metal-Pop-Hits und Lullabies ist unser Markenzeichen: Die fylmklasse zeigt erneut, dass Kunst alles ist, was nicht sein sollte.
01
LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster 10.01.–12.01.2020
   KünstlerInnen:
° Julius Schulze Farwick ° Mustafa Khalaf
° Lennart Kinne
° Raoul Morales-Márquez ° Daniel Saul
° Martin Schlathölter
° Erick Mora Sosa
° Samira Ueltzhöffer
 01 Ausstellungsansicht
02 Julius Schulze Farwick, »Leibhaftige
Erlösung«, Installation
03 Mustafa Khalaf, »luxury lies«, Installation 04 Erick Mora Sosa und Samira Ueltzhöffer,
»Holzweg Erleuchtung«, Skulptur
05 Lennart Kinne, »mit 'nem getigerten
Kampfflugzeug fliege ich in die Bank hinein, nein, das muss nicht sein, doch ich find‘s fein«, Installation
06 Daniel Saul, »Pornos, Gras und Feminismus«, Fotografie
07 Raoul Morales-Márquez, »poc de fang«, Videoinstallation
A-U-S-S-T-E-L-L-U-N-G-E-N / P-R-O-J-E-K-T-E 98
 












































































   98   99   100   101   102