Page 236 - Almanach2020
P. 236

 Antje Dalbkermeyer
25-jähriges Dienstjubiläum
Im Dezember wurde Antje Dalbkermeyer anlässlich ih- res 25-jährigen Dienstjubiläums durch den Rektor der Kunstakademie Münster geehrt.
Die Diplom-Kulturpädagogin studierte »Kulturwis- senschaften und ästhetische Praxis« in den Bereichen Bildende Kunst, Literatur/Theater und Psychologie an der Universität Hildesheim sowie »Freie Kunst« in Hannover.
Seit 1995 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich »Kunstdidaktik und ästhetische Bildung«. Da- rüber hinaus betreibt sie seit 1998 nebenberuflich eine Firma für Teamevents und Erlebnispädagogik.
Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind: Künst- lerische Strategien als kunstpädagogische Methode, ästhetische Grundschulbildung, außerschulische Praxis- felder und kulturelle Bildung, Performativität, Gender Studies sowie kooperative Erprobungsprojekte zwischen Hochschule und Schule.
In dem von ihr 2009 konzipierten und bis heute ge- leiteten »Akademie-Wartburg-Projekt« zwischen der Kunstakademie und der Wartburg-Grundschule Münster treffen Lehramtsstudierende auf Schulkinder. Geprägt durch eine praxisreflexive Verzahnung von Hochschul- studium und Grundschulpraxis stehen hierbei das ge- meinsame Handeln sowie ein ästhetisch-forschendes Lernen und Lehren im Mittelpunkt.
Die Kunstakademie Münster dankt Antje Dalbker- meyer sehr für ihr langjähriges intensives Engagement in der kunstdidaktischen Lehre und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.
    A-N-H-A-N-G 234


























































































   234   235   236   237   238