Page 99 - Almanach2020
P. 99

   Um den Studierenden frühzeitig die Möglichkeit
zu geben, sich und ihre Arbeiten dem öffentlichen Diskurs zu stellen und Erfahrungen in der künstle- rischen Praxis zu sammeln, sind Klassenausstellun- gen sowie künstlerische und kuratorische Projekte fester Bestandteil des Studiums.
Sie werden häufig in Kooperation mit Kunstverei- nen, Museen oder anderen Institutionen durchge- führt. Da aufgrund der Corona-Beschränkungen viele Ausstellungen und Projekte entfallen mussten, stellt dieses Kapitel in diesem Jahr auch beispiel- haft einige Projekte außerhalb der Lehre vor, die aus studentischer Initiative entstanden und für das Engagement der Studierenden stehen.
      98 »Post-Traumatic Stress Disorder vs. Spiritual Fuck-off«
100 »Wellenlänge // Werkschau zu Kunst und Psychiatrie«
102 »Einmal mit alles«
103 »Uatsh-tide-uatsh«
104 »Pop up«
106 »Scaregrow«
108 »schnipselperminute«
109 »ponta«
110 »WWW – Weben als ›erzählende‹ Intervention mit
offenem Ausgang« 111 »... scheinen«
112 »Olymp«
113 »Malerei 20«
   



















































































   97   98   99   100   101