Springe zum Inhalt

Seit ihrem Start im Sommersemester 2009 erfreut sich die öffentliche Vortragsreihe "Münster Lectures" nicht nur bei den Studierenden der Hochschule großer Beliebtheit: Ein breites kunstinteressiertes Publikum füllt regelmäßig dienstagabends während der Semester den Hörsaal, wenn KünstlerInnen, KuratorInnen, KunstwissenschaftlerInnen und andere ProtagonistInnen des internationalen Kunstbetriebs über ihre Arbeit und Werke sprechen. Im Rahmen der Lehre bilden die Lectures einen wichtigen Baustein bei der Verknüpfung von Theorie und Praxis, sie sind darüber hinaus aber auch ein offenes Diskussionsforum zu aktuellen Fragen der Kunst.
Die Münster Lectures werden großzügig gefördert von den Freunden der Kunstakademie Münster e.V.

Die Münster Lectures 2021/22 finden in Präsenz im Hörsaal statt und sind vorerst nur für Mitglieder der Kunstakademie Münster zugänglich. Externe können die Veranstaltungen via Zoom verfolgen: http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Zoom-Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112


Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht

Münster Lectures // Janwillem Schrofer, Berater; Präsident der Rijksakademie, Amsterdam (1982-2010), Hemsteede

30.06.2015 18:00, Kunstakademie Münster, Hörsaal, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture mit dem hemsteedener Kurator Janwillem Schrofer ein.

Janwillem Schrofer stand der renommierten Rijksakademie van beeldende Kunsten in Amsterdam lange Zeit – von 1982 bis 2010 – als Präsident vor und arbeitet heute als Berater für KünstlerInnen, kulturelle Einrichtungen und Bildungsinstitutionen. Die einflussreiche Hochschule in Amsterdam verdankt wesentliche Impulse dem ehemaligen Rektor, der das Institut in den 1980er Jahren als Research Residency neu definierte und international öffnete für Studierende mit geringen Einkommen aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Für seine Münster Lecture hat er folgenden Text als Ankündigung eingereicht:

 

„Aus dem Atelier, Orientierung und Transformation

Wir gehen ins Künstleratelier hinein, machen Beobachtungen und dekonstruieren das Atelier in metaphorische Komponenten.

Wir kommen aus dem Atelier heraus und destillieren ein Modell, das nicht nur für die individuelle künstlerische Praxis, sondern auch für Kooperationen zwischen Künstlern und fürs Kunststudium brauchbar ist. Vor allem dann, wenn es mit verschiedenen Lernmethoden verflochten wird.

Wir sehen Künstler, die aus dem Atelier herausgehen, sich in vielen Künstlerpositionen manifestieren und, da sie Einfluss haben und ihn auch nutzen, auch in augenscheinlich ohnmächtigen Situationen die Regie behalten.“

Zurück zur Übersicht