Springe zum Inhalt

Seit ihrem Start im Sommersemester 2009 erfreut sich die öffentliche Vortragsreihe "Münster Lectures" nicht nur bei den Studierenden der Hochschule großer Beliebtheit: Ein breites kunstinteressiertes Publikum füllt regelmäßig dienstagabends während der Semester den Hörsaal, wenn KünstlerInnen, KuratorInnen, KunstwissenschaftlerInnen und andere ProtagonistInnen des internationalen Kunstbetriebs über ihre Arbeit und Werke sprechen. Im Rahmen der Lehre bilden die Lectures einen wichtigen Baustein bei der Verknüpfung von Theorie und Praxis, sie sind darüber hinaus aber auch ein offenes Diskussionsforum zu aktuellen Fragen der Kunst.
Die Münster Lectures werden großzügig gefördert von den Freunden der Kunstakademie Münster e.V.

Die Münster Lectures 2021/22 finden in Präsenz im Hörsaal statt und sind vorerst nur für Mitglieder der Kunstakademie Münster zugänglich. Externe können die Veranstaltungen via Zoom verfolgen: http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Zoom-Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112


Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht

Eventbild für Münster Lectures // Inga Krüger

Münster Lectures // Inga Krüger

05.12.2017 18:00, Hörsaal, Kunstakademie Münster, Leonardo-Campus 2, 48149 Münster

Liebe Freunde und Kunstinteressierte, wir laden Sie herzlich zur Münster Lecture  mit der Künstlerin Inga Krüger ein.

Inga Krüger verortet sich in Zeit und Ort des jeweiligen Ausstellungsgeschehens. So nutzte die Künstlerin in ihrer Performance „You are here“ (Westfälischer Kunstverein 2016) – die sie gerade in Adaption in der Galerie Fons Welters, Amsterdam aufführte – die Archive der Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins Münster. Anhand dieser leitete sie als Guide durch die Geschichte dieser Editionen und thematisierte den Wandel von Kunst, Kunstrezeption und Kunstproduktion. Fiktion ist im Werk von Inga Krüger in potentielle Historie integriert. Offene Fragen verhindern Abgeschlossenheit, konstruiert wird Möglichkeit.

Inga Krüger, geboren 1988 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studiert an der Kunstakademie Münster bei Prof.in Suchan Kinoshita und am Royal Institute of Art Stockholm. 2015 war sie Stipendiatin des Cité International des Arts Paris und erhielt 2016 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster. Ihre Arbeiten wurden unter anderem in der One Night Only Gallery Oslo (mit Gisa Pantel), bei SØ in Kopenhagen, der Galleri Mejan Stockholm, der Kunsthalle Münster und im Westfälischen Kunstverein, Münster, gezeigt. Seit 2009 arbeitet Inga Krüger in der TWIG ART GROUP zusammen mit René Haustein. 

Zurück zur Übersicht