Springe zum Inhalt

Seit ihrem Start im Sommersemester 2009 erfreut sich die öffentliche Vortragsreihe "Münster Lectures" nicht nur bei den Studierenden der Hochschule großer Beliebtheit: Ein breites kunstinteressiertes Publikum füllt regelmäßig dienstagabends während der Semester den Hörsaal, wenn KünstlerInnen, KuratorInnen, KunstwissenschaftlerInnen und andere ProtagonistInnen des internationalen Kunstbetriebs über ihre Arbeit und Werke sprechen. Im Rahmen der Lehre bilden die Lectures einen wichtigen Baustein bei der Verknüpfung von Theorie und Praxis, sie sind darüber hinaus aber auch ein offenes Diskussionsforum zu aktuellen Fragen der Kunst.
Die Münster Lectures werden großzügig gefördert von den Freunden der Kunstakademie Münster e.V.

Die Münster Lectures 2021/22 finden in Präsenz im Hörsaal statt und sind vorerst nur für Mitglieder der Kunstakademie Münster zugänglich. Externe können die Veranstaltungen via Zoom verfolgen: http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Zoom-Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112


Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

Eventbild für +++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

+++ ABGESAGT +++ Münster Lecture /// Mary Bauermeister, Künstlerin, Rösrath

13.07.2021 18:00, online

+++ Leider ist die Münster Lecture aufgrund von Krankheit abgesagt worden +++

Die Künstlerin Mary Bauermeister ist eine Schlüsselfigur der rheinischen Kunstszene und besonders der um 1960 aufkommenden Fluxus-Kunst im Rheinland. Nach Ausbildungsjahren an der Hochschule für Gestaltung in Ulm und der Staatlichen Schule für Kunst in Saarbrücken eröffnete sie 1960 ihr Atelier in der Kölner Lintgasse, dieses entwickelte sich durch zahlreiche Ausstellungs- und Aktionsveranstaltungen mit Künstlern wie Joseph Beuys, John Cage und Wolf Vostell schon bald zu einer Quelle der Fluxusbewegung. Bauermeisters erste Ausstellung fand 1962 im Stedelijk Museum in Amsterdam statt. Wenig später folgte der Umzug nach New York. Bekanntheit erlangte die Künstlerin dort vor allem ab 1964 durch Relief- und Materialbilder und namentlich ihre „Linsenkästen“ – visuell hochaktive Werke mit optischen Linsen.

Werke Bauermeisters befinden sich unter anderem in den New Yorker Sammlungen des Museum of Modern Art, des Whitney Museum und des Solomon R. Guggenheim Museum sowie hierzulande im Museum Ludwig in Köln und im museum FLUXUS+ in Potsdam. Geboren 1934 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet sie heute in Rösrath bei Köln.

Die Münster Lectures 2021 finden als Zoom-Konferenzen statt.

http://wwu.zoom.us/j/64330861073

Meeting-ID: 643 3086 1073
Kenncode: 884112

 

Die Münster Lectures werden großzügig gefördert durch die Freunde der Kunstakademie e.V.

Zurück zur Übersicht