Stellenausschreibungen

Willkommen an der Kunstakademie Münster - Hochschule für Bildende Künste. Die Kunstakademie Münster bietet Ihnen in einem höchst anregenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem engagierten Team.

Aktuell sind folgende Stellen zu besetzen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle

Personalsachbearbeitung (m/w/d) mit 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit (z.Zt. 19,92 Std./wöchentlich), befristet für eine Elternzeitvertretung

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Bewerbungs- und Reisekostenmanagement
  • Betreuung und Verwaltung der Lehraufträge
  • umfassende Personalsachbearbeitung von der Einstellung bis zur Beendigung des Dienstverhältnisses: Erstellung von Verträgen, Vertragsänderungen und Bescheinigungen, Terminverfolgung, Durchführung personeller Einzelmaßnahmen sowie Pflege der Personalakten
  • tatkräftige Unterstützung bei der Einführung eines Personalmanagementsystems (HIS-SVA)
  • Erstellen von personalbezogenen Auswertungen und Statistiken

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung
  • wünschenswert Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt/-in (VL II/ A II) oder H2-Zertifikat
  • Berufserfahrung und Kenntnisse im Bereich der Hochschulverwaltung sind von Vorteil
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Belastbarkeit sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Vergütung nach TV-L je nach persönlichen Einstellungsvoraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L.
  • Darüber hinaus dürfen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten rechnen, damit Arbeit und Privates in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.
  • Freuen Sie sich auf Gestaltungsfreiraum für Ihre Ideen in einem Team, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements.

Auch das dürfte Sie interessieren: Die Kunstakademie Münster versteht sich als eine Hochschule der Chancengleichheit und tritt für personelle Vielfalt ein. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes zu.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wiggers (Tel.: 0251/83-61317) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie in digitaler Form (in einer zusammenhängenden pdf-Datei) bis zum 20.07.2020 senden an den Kanzler der Kunstakademie Münster, rektorat[at]kunstakademie-muenster.de

Diese Stellenausschreibung finden Sie hier als PDF zum Download.

Die Digitalisierung der Gesellschaft und die damit einhergehenden prozessualen Veränderungen haben spezifische Einflüsse auf das Lehren, Lernen und die Verwaltungsarbeit an einer Kunsthochschule. Dabei gilt es die besonderen Bedürfnisse der Lehrenden, Studierenden und Mitarbeiter/innen zu berücksichtigen. Gestalten Sie diesen digitalen Wandel als IT-Mitarbeiter/in in der Stabsstelle IT und Digitalisierung in einem höchst anregenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld mit.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle

IT-Mitarbeiter/in (m/w/d) mit 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit (z.Zt. 39,83 Std./wöchentlich)

unbefristet in der Stabsstelle IT und Digitalisierung zu besetzen. Die Stelle ist ausdrücklich teilzeitgeeignet.

Ihre Aufgaben umfassen:

– Koordination der IT-Dienstleistungen mit den Kooperationspartnern

Für Dienstleistungen im IT-Bereich bestehen Kooperationen mit anderen Hochschulen, in deren Rahmen die Erstellung, Dokumentation und Wartung sowie der Ausbau und Betrieb des Datennetzwerks (LAN, WLAN) und die Administration der Server und Windows-Arbeitsplatzrechner der Kunstakademie Münster erfolgt.

Die nachfolgend aufgelisteten Aufgaben sind in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern durchzuführen:

  • Unterstützung bei einem funktionierenden und sicheren IT-Betrieb
  • Gemeinsame Weiterentwicklung und Umsetzung eines umfassenden Feinkonzeptes für die Neuausrichtung diverser IT-Bedarfe z.B. Arbeitsplatzrechner, Netzwerk, Server, Storage, Identitätsmanagement
  • Koordination der Konfiguration, Administration, Wartung und Instandhaltung dieser IT-Bedarfe

– Digitalisierung der Hochschule

Besonders im Kontext gesetzlicher Bestimmungen und der landesweiten Digitalisierungsoffensive an den Hochschulen in NRW sind unter anderem folgende Aufgaben maßgeblich:

  • Planung, Koordination und Umsetzung diverser Digitalisierungsprojekte (Elektronische Aktenführung und Vorgangsbearbeitung, Dokumentenmanagementsystem, Campusmanagementsystem, Basisabsicherung nach BSI, Einführung ISMS etc.)
  • Entwicklung von Konzepten und Strategien zur Optimierung und (Weiter-)Entwicklung von IT-Geschäftsprozessen und IT-Systemen insbesondere auch im Zusammenhang mit der Umsetzung des E-Government-Gesetzes Nordrhein-Westfalen (EGovG NRW), dem Onlinezugangsgesetz (OZG) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen (BITVNRW)

– Darüber hinaus

  • Unterstützung der IT-Leitung bei der strategischen Ausrichtung der Hochschul-IT
  • Unterstützung bei der Auswahl, Beauftragung und Koordination externer Dienstleister, Beschaffung von IT-Hardware, Vertrags- und Lizenzmanagement, IT-Support
  • Konzipieren und Verfassen von Anträgen auf Förderung kooperativer IT-Vorhaben
  • Revision, Überarbeitung und Dokumentation von IT-Geschäftsprozessen
  • Aufbau digitaler Kompetenzen durch Schulung, Beratung und Unterstützung von Fachabteilungen bei verschiedenen IT-Fragen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom) in einem MINT-Fach, vorzugsweise Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informations- oder Nachrichtentechnik oder eine abgeschlossene IT-Ausbildung mit mehrjähriger Erfahrung
  • breit aufgestelltes Informatik-Fachwissen
  • kommunikative Kompetenz und Erfahrung im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • hohe Eigeninitiative und die Bereitschaft, sich in neue Themen und IT-Trends selbstständig einzuarbeiten
  • hervorragende analytische Fähigkeiten und strategisches Geschick
  • strukturiertes Zeit- und Organisationsmanagement und interdisziplinäre Kompetenz
  • Erfahrungen aus der Mitarbeit im operativen IT-Geschäft vorzugsweise im Hochschulbereich sind von Vorteil
  • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit

Unser Angebot:

  • Vergütung nach TV-L je nach persönlichen Einstellungsvoraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.
  • Darüber hinaus dürfen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten rechnen, damit Arbeit und Privates in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.
  • Freuen Sie sich auf Gestaltungsfreiraum für Ihre Ideen in einem Team, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements.

Auch das dürfte Sie interessieren: Die Kunstakademie Münster versteht sich als eine Hochschule der Chancengleichheit und tritt für personelle Vielfalt ein. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wiggers (Tel.: 0251/83-61317) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie in digitaler Form (in einer zusammenhängenden pdf-Datei) bis zum 16.08.2020 senden an den Kanzler der Kunstakademie Münster, rektorat[at]kunstakademie-muenster.de

Diese Stellenausschreibung finden Sie hier als PDF zum Download.