Springe zum Inhalt

Hilfe und Beratung für Studierende

Während Ihres Studiums können Sie mit Problemen und Fragen konfrontiert werden, zu deren Lösung es Hilfe bedarf. Zögern Sie in solchen Situationen nicht, die hier aufgeführten Beratungsangebote vertrauensvoll in Anspruch zu nehmen.

Die „Art Law Clinic“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) sowie der Kunstakademie Münster und in dieser Form weltweit einzigartig.

Das Motto der Art Law Clinic lautet „Jurastudierende für Kunststudierende“. Jurastudierende höheren Semesters sollen Kunststudierenden bei der Beurteilung grundsätzlicher rechtlicher Fragen helfen, mit denen sie sich im Rahmen ihres Studiums konfrontiert sehen. Dies erfolgt für die Studierenden der Kunstakademie kostenlos. Ferner wurde ein juristischer Leitfaden für KünstlerInnen bereitgestellt, an dem sich die Studierenden orientieren können. Gefördert wird durch dieses Projekt auch das interdisziplinäre, gegenseitige Verständnis von Kunststudierenden für Jura sowie von Jurastudierenden für Kunst.

Das Zentrum der Art Law Clinic befindet sich am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, das eine/n MitarbeiterIn stellt. Zwei weitere MitarbeiterInnen werden von der Kunstakademie zur Verfügung gestellt.

Kontaktiert werden kann die Art Law Clinic persönlich in Raum 120.213 im ITM (Leonardo-Campus 9, 48149 Münster) mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung, per E-Mail unter art-law-clinic[at]listserv.uni-muenster.de sowie telefonisch unter 0251/83-38618.

Art Law Clinic

Sexuelle Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt

Für den Bereich "Sexuelle Diskriminierung und Gewalt" steht den Studierenden und MitarbeiterInnen der Kunstakademie ein auf dieses Feld spezialisiertes, kostenloses Beratungsangebot zur Verfügung:

Juristische Beratungsstelle

Ladenburger & Lörsch
Strategien gegen sexualisierte Gewalt

Neusser Straße 455
50733 Köln
Telefon: 02 21 / 97 31 28-54
Telefax: 02 21 / 97 31 28-55
e-mail: info[at]ladenburger-loersch.de

Eine persönliche und telefonische Beratung ist für Studierende und MitarbeiterInnen der Kunstakademie Münster kostenfrei.

Weitere Beratungsstellen

Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt für Jugendliche und Erwachsene – Zartbitter e.V.
Zartbitter, Hammer Straße 220, 48153 Münster
Tel.: 0251 41 40 555 / Fax: 0251 48 40 578
Telefonische Sprechzeiten: Mo, 09:00 – 12:00 Uhr / Di, 16:00 – 18:00 Uhr /
Mi, 14:00 – 16:00 Uhr / Do, 11:00 – 15:00 Uhr / Fr, 10:00 – 12:00 Uhr
Kontaktaufnahme für Menschen mit Hörschädigung: SMS: 0160 91 50 18 46 (keine Anrufe, nur SMS)
E-Mail: info[at]zartbitter-muenster.de
Online Beratung über Internetseite möglich: www.zartbitter-muenster.de

Beratungsstelle Frauen-Notruf Münster e. V.
Heissstraße 9, 48145 Münster
Tel.: 0251 34443
Persönliche Beratung nach Vereinbarung
Telefonische Beratungszeit: Mo-Do, 10:00-16:00 Uhr / Fr. 10:00-12:00 Uhr
Offene Sprechstunde: Di. 14:00-16:00 Uhr
Online Beratung über Internetseite möglich.

Frauen helfen Frauen e. V. (Frauenberatungsstelle)
Hansaring 32 b
Tel.: 0251 67666
Sprechzeiten: Mo. 15:00-17:00 Uhr / Di. 10:00-12:00 Uhr / Mi. 10:00-12:00 Uhr, Do. 16:00-18:00 Uhr
E-Mail: Frauenberatung-Muenster[at]t-online.de

Beratung und Therapie für Frauen e. V.
Neubrückenstraße 73
Tel.: 0251 58626
Offene Sprechzeiten: Mo. 9:00-11:00 Uhr / Di. 11:00-13:00 Uhr, Mi. 15:00-17:00 Uhr / Do. 17:00-19:00 Uhr / Weitere Beratung ganztägig möglich.
E-Mail: Frauenberatung[at]muenster.de

Alle Angaben zu Sprechzeiten sind ohne Gewähr. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen externen Website des Beratungsangebots.

Weitere Kontakte für akute Krisen und Notfälle

Krisen-Notdienst für das Stadtgebiet Münster (LWL-Klinik Münster)
An den Wochenenden von Freitag 20 Uhr bis Montag 8 Uhr erhalten Sie unter folgender Rufnummer Unterstützung:
Tel.: 0251-915550

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster:
Albert-Schweitzer-Straße 11
48149 Münster
Tel.: 0251-8356601 (24h-Rufbereitschaft)

Krisenhilfe Münster e.V.
Klosterstraße 34
48143 Münster
Tel.: 0251-519005
Telefonische Präsenz: Montag - Freitag von 17:30 - 19:30 Uhr
Bürozeiten: Montag - Donnerstag von 09:00 - 13:00 Uhr
kontakt[at]krisenhilfe-muenster.de

Krisennotdienste

Sozialberatungsstelle des Studierendenwerks Münster

Das Studierendenwerk bietet ein umfassendes Beratungsangebot zu diversen sozialen Themen, wie etwa:

  • Finanzen
  • Wohnen
  • Persönliche und soziale Themen
  • Studieren mit Kind(ern)
  • Studieren mit Behinderung

u.v.m.

In bestimmten Fällen beitet das Studierendenwerk auch konkrete erste Hilfsangebote.

Sozialberatungsstelle des Studierendenwerk Münster

Psychologische Beratungsangebote

Psychologische Beratung an der WWU Münster

Prokrastinationsabulanz an der WWU Münster

Die Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte hat die Belange der Frauen, die Mitglieder oder Angehörige der Kunsthochschule sind, wahrzunehmen. Sie wirkt auf die Einbeziehung frauenrelevanter Aspekte bei der Erfüllung der Aufgaben der Kunsthochschule hin. Sie kann hierzu an den Sitzungen des Senats, des Rektorats, soweit Fachbereiche bestehen der Fachbereichsräte, der Berufungskommissionen und anderer Gremien mit Antrags- und Rederecht teilnehmen ...(§ 22 (1) Gesetz über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen – KunstHG –)

Das Nähere zur Wahl, Bestellung und Amtszeit sowie zur Gleichstellungskommission regelt die Kunsthochschule in ihrer Grundordnung. (§ 22 (1) u. (2) KunstHG, 13. März 2008).

Aus der Grundordnung der Kunstakademie Münster (10. Juli 2008)

§ 10 Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Vertreterin werden vom Senat mit der Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder gewählt und vom Rektorat für eine Amtszeit von vier Jahren bestellt. Wiederwahl ist zulässig. Die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Vertreterin bilden die Gleichstellungskommission. Zu den Beratungen der Gleichstellungskommission können weitere Mitglieder der Kunstakademie hinzugezogen werden. Aufgaben, Rechte und Wählbarkeit der Gleichstellungsbeauftragten, ihrer Vertreterin und der Gleichstellungskommission ergeben sich aus dem KunstHG und dem Landesgleichstellungsgesetz.

Prof. Irene Hohenbüchler

Gleichstellungsbeauftragte

T. +49 251 8361 142
hohenbuechler[at]kunstakademie-muenster.de
Leonardo-Campus 2
Raum 142

Wiebke Lammert

Stellv. Gleichstellungsbeauftragte

T. +49 (0)251 8361 204 F. +49 (0)251 8361 406
w.lammert[at]kunstakademie-muenster.de
Leonardo-Campus 2
Raum 204

Sexuelle Diskriminierung/Belästigung und Gewalt

Für den Bereich "Sexuelle Diskriminierung und Gewalt" steht den Studierenden und MitarbeiterInnen der Kunstakademie Münster zudem ein auf dieses Feld spezialisiertes, kostenloses Beratungsangebot zur Verfügung:

Juristische Beratungsstelle

Ladenburger & Lörsch
Strategien gegen sexualisierte Gewalt

Neusser Straße 455
50733 Köln
Telefon: 02 21 / 97 31 28-54
Telefax: 02 21 / 97 31 28-55
e-mail: info@ladenburger-loersch.de
www.ladenburger-loersch.de

Eine persönliche und telefonische Beratung ist für Studierende und MitarbeiterInnen der Kunstakademie Münster kostenfrei.

Für Studierende gilt während der Schwangerschaft, nach der Entbindung und in der Stillzeit das Mutterschutzgesetz.

Damit Sie Ihr künstlerisches Studium in dieser Zeit ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen für sich und Ihr ungeborenes bzw. gestilltes Kind fortsetzen können, muss die Kunstakademie eine individuelle Gefährdungsbeurteilung erstellen (z. B. in Bezug auf die Arbeit in den Werkstätten und Ateliers, Arbeitsmaterialien, etc.). Falls notwendig, werden daraufhin Schutzmaßnahmen veranlasst.

Bitte informieren Sie den Studierendenservice der Kunstakademie Münster so früh wie möglich über Ihre Schwangerschaft, damit die Hochschule Sie über Ihre Mutterschutzrechte beraten kann.


Melden Sie sich beim Studierendenservice, Raum 206, 2. OG :

  • Kathrin Brammer (0251 83 61206)
    Sprechzeiten: Mo – Do, 10:00 – 12:00 Uhr
  • Esther Nienhaus (0251 83 61207)
    Sprechzeiten: Mo – Do, 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 15:00 Uhr


Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Zu statistischen Zwecken ist die Hochschule zur Meldung an die Bezirksregierung (Aufsichtsbehörde) verpflichtet.


Themen im Beratungsgespräch:

  • Infos zu Schutzfristen und eingegrenzten Tätigkeitszeiten
  • notwendige Schutzmaßnahmen für Arbeitsabläufe gemäß Gefährdungsbeurteilung
  • Nachteilsausgleiche in Studien- und Prüfungsverfahren
  • allg. Infos zu Elternzeit, Beurlaubung, etc.


Der Studierendenservice freut sich auf Ihren Besuch!

Die studentische Beratung hilft Studierenden der Kunstakademie in Fragen der Studienorganisation aus studentischer Perspektive:

Stephanie Sczepanek

freie.kunst[at]kunstakademie-muenster.de
Termine nach Vereinbarung

Die Studienkoordination und Fachstudienberatung berät Studierende in Fragen der Anerkennung/Fachsemestereinstufung und ist zuständig für die Koordination des Praxissemesters und diesbezügliche Beratung.

Wiebke Lammert

Praxissemester, Studienkoordination, Fachstudienberatung

T. +49 (0)251 8361 204 F. +49 (0)251 8361 406
w.lammert[at]kunstakademie-muenster.de
Sprechzeiten: Mo – Do, 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 15:00 Uhr
Leonardo-Campus 2
Raum 204

Der Studierendenservice steht Studierenden und Studieninteressierten für Auskünfte bezüglich der Studieninformation und -organisation sowie Bewerbung zur Verfügung. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr, Tel.: 0251 83 61208. Oder schicken Sie eine E-Mail an studierendenservice[at]kunstakademie-muenster.de

Kathrin Brammer

Studierendenservice

T. +49 (0)251 8361 206 F. +49 (0)251 8361 406
k.brammer[at]kunstakademie-muenster.de
Sprechzeiten: Mo – Do, 10:00 – 12:00 Uhr
Leonardo-Campus 2
Raum 206

Esther Nienhaus

Studierendenservice

T. +49 (0)251 8361 207 F. +49 (0)251 8361 406
nienhaus[at]kunstakademie-muenster.de
Sprechzeiten: Mo – Do, 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 15:00 Uhr
Leonardo-Campus 2
Raum 206

Gemäß § 54b KunstHG NRW hat die Kunstakademie Münster am 19.05.2015 eine Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung bestellt, welche die Belange dieser Studierenden in einer wahrnimmt.

Die Beauftragte wirkt darauf hin, dass den besonderen Bedürfnissen von Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung Rechnung getragen wird und insbesondere die zu ihren Gunsten geltenden Rechtsvorschriften beachtet werden. Sie wirkt insbesondere bei der Planung und Organisation der Lehr- und Studienbedingungen und beim Nachteilsausgleich hinsichtlich des Zugangs und der Zulassung zum Studium, hinsichtlich des Studiums und hinsichtlich der Prüfungen mit. Sie behandelt Beschwerden von Betroffenen.

Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Fairy von Lilienfeld

Künstl.-techn. Lehrer: Maltechnik

T. +49 251 8361 075
lilienfe[at]kunstakademie-muenster.de
Leonardo-Campus 2
Raum 075 A

Die Lehre an der Kunstakademie Münster ist auf die individuelle künstlerische Entwicklung ausgerichtet und dabei von einer Vielzahl persönlicher Betreuungsverhältnisse gekennzeichnet. Ein Großteil der in diesem Kontext jeweils erfahrenen produktiven oder unproduktiven Situationen, etwaigen Hindernisse und Schwierigkeiten entziehen sich einer statistischen Erfassung durch standardisierte Evaluationsverfahren.

Die VertrauensdozentInnen stellen einen individuellen Schutzraum für das offene und vertrauliche Gespräch zur Verfügung, in dem die Studierenden ihre Lage schildern und ihr persönliches Empfinden artikulieren können. Sie bieten Beratung, können erste Schritte für eine Veränderung oder den Umgang mit erschwerenden Bedingungen empfehlen oder sich selbst an der Problemlösung beteiligen, wo es geboten ist. Konkretes und grundlegendes Ziel ist die wirksame Besserung und produktive Bearbeitung der individuellen studentischen Situation im Gesamtkontext der Lehre an der Kunstakademie Münster.

Inhaltlich ist der Anlass für ein solches Gespräch nicht begrenzt. Es soll sich um ein Problem mit persönlicher Dringlichkeit handeln, das nicht in den Rahmen üblicher Studienberatung gehört.

VertrauensdozentInnen

Prof. Nicoline van Harskamp

Performative Kunst

Thomas Haubner

Künstl.-technischer Lehrer: Sieb- und Digitaldruck

+49 (0) 251 - 83 61 077
haubner[at]kunstakademie-muenster.de
Leonardo-Campus 2
Raum 077

Verena Stieger

Künstl.-techn. Lehrerin: Keramik

T. +49 251 8361 078 F. +49 251 8361 478
stieger[at]kunstakademie-muenster.de
Leonardo Campus 2
Raum 078

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) ist insbesondere für die Lehramststudierenden mit einem weiteren Fach relevant:

Die Nightline Münster ist eine studentische Initiative und bietet ein Informations- und Zuhörtelefon für Studierende aller Münsteraner Hochschulen. Ob Themen wie Prüfungsangst, Lernschwierigkeiten, Beziehungsprobleme oder die Planung des nächsten Semesters, die Nightline Münster hört Ihnen zu und kann Ihnen gegebenenfalls weitere Ansprechpartner vermitteln.

Die Anrufe werden vertraulich behandelt.

T.: 0251 8345400. Die Telefone sind montags – freitags von  21:00 bis 01:00 Uhr besetzt.