Springe zum Inhalt

Kalender und News

Abonnieren Sie gern unseren Newsletter. Sie erhalten dann einmal monatlich, sämtliche aktuellen Ausstellungstermine, Veranstaltungen und Events gelistet, die Sie auch auf unserer Website finden.

Ihre persönlichen Angaben

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen und der daraus folgenden Schließungen der Kultureinrichtungen, können Kunstausstellungen und Kulturveranstaltungen größtenteils aktuell nicht stattfinden. Wir übernehmen  daher keine Gewähr für die hier gelisteten Termine und empfehlen, sich auf der Seite des jeweiligen Veranstalters vorab zu informieren.

03.03.2021 – 18.04.2021

Robin Bolt, Petra Bresser, Tugba Durukan u.a. /// Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster

Kunsthalle Münster
Hafenweg 28, 5. Stock
48155 Münster

Eventbild für Robin Bolt, Petra Bresser, Tugba Durukan u.a. /// Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster

Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster:

Robin Bolt, Petra Bresser, Tugba Durukan, Charlotte Hilbolt, Kerstin Hochhaus, Maho Khutsishvili, Johanna Knoblauch, Peter Lepp. Aduni Ogunsan, Nette Pieters, Meike Schulze Hobeling, Mila Stoytcheva, Yasin Wörheide

Bereits zum 37. Mal findet die Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster statt, die Arbeiten von insgesamt 13 Studierenden zeigt: Robin Bolt, Petra Bresser, Tugba Durukan, Charlotte Hilbolt, Kerstin Hochhaus, Maho Khutsishvili, Jo­hanna Knoblauch, Peter Lepp, Aduni Ogunsan, Nette Pieters, Meike Schulze Hobe­ ling, Mila Stoytcheva und Yasin Wörheide. Dabei folgt die Ausstellung keinen themati­schen Vorgaben, vielmehr ist sie eine Plattform, die es den Studierenden der Kun­stakademie Münster ermöglicht, ihre Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit zu prä­sentieren. Entsprechend der 13 Kunstklassen mit ihren unterschiedlichen Schwer­punkten sind Werke der Gattungen Malerei, Skulptur, Installation, Video und Perfor­mance zu sehen.

Aus den 13 künstlerischen Positionen zeichnet die Jury - bestehend aus Leonie Pfen­nig (Kunsthistorikerin, freie Autorin und Redakteurin, Köln), Rebekka Seubert (Künst­lerische Leiterin des Dortmunder Kunstvereins) und Hanns Lennart Wiesner (freier Kurator, Berlin) - am 2.3.2021 drei PreisträgerInnen aus.

Auch in diesem Jahr wird die Schau in enger inhaltlicher Zusammenarbeit zwischen dem Team der Kunsthalle Münster und den Studierenden der Kunstakademie reali­siert. Das Konzept bietet Fachgespräche und Diskussionen mit den Studierenden zu ihren bisherigen Arbeiten und ihrer künstlerischen Praxis an. Ausgewählt wurden die teilnehmenden KünstlerInnen von den ProfessorInnen der Kunstakademie.

Besonders in Zeiten des COVID-19-Virus, in denen viele Projekte abgesagt wurden oder vorrangig im virtuellen Raum stattfinden, ist es der Kunsthalle Münster ein Anlie­gen, die Förderung von jungen Künstler:innen aufrechtzuerhalten. Hierbei stellt das Nachdenken über Kunst im realen Ausstellungsraum eine wichtige Auseinanderset­zung dar, deshalb wird die Ausstellung auch bei anhaltender Schließung der Kultur­ einrichtungen aufgebaut. Alle Hygieneauflagen werden dabei beachtet.

Eine Kooperation der Kunsthalle Münster und der Kunstakademie Münster.

03.03.2021: Möglichkeit für individuelle Führung für Medienvertreter:innen nach Ab­sprache und geltenden Auflagen

Kunsthalle Münster, Hafenweg 28, 5. Stock, 48155 Münster

Öffnungszeiten: Di – So, 12:00 – 18:00 Uhr

Ab sofort kann die Ausstellung vor Ort besichtigt werden.
Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin unter Tel. +49 251 6744675 oder per E-Mail  kunsthalle[at]stadt-muenster.de

Pressekontakt: Artefakt Kulturkonzepte, Ursula Rüter & Elisabeth Friedrich ursula.rueter[at]artefakt-berlin.de / 030 44010687

Eine Einrichtung der STADT  MÜNSTER

 

Der Förderpreis wird unterstützt von 

PROVINZIAL

Die Versicherung der Sparkassen

 

FREUNDE der KUNSTAKADEMIE MÜNSTER

 

Das Programm der Kunsthalle Münster wird unterstützt vom Freundeskreis der Kunsthalle Münster.

Zurück zur Übersicht